Startseite
  Über...
  Vergiss Aids nicht e.V.
  welt-aids-tag

 
Letztes Feedback

http://myblog.de/vergissaidsnicht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Aids App - Vergiss Aids nicht e.V.


In Kooperation mit der hamburger Agentur Appmotion hat Vergiss Aids nicht e.V. eine kostenlose iPhone-App auf den Markt gebracht. Ab sofort können wichtige Informationen rund um das Thema HIV/ Aids, Tipps nach einem Safer SEX Unfall sowie TV Spots und Infos über den Weltaidstag überdas iPhone abgerufen werden.

Endlich ist sie da, die iPhone App von Vergiss Aids nicht e.V. Das lange suchen nach wichtigen
Informationen rund um HIV / AIDS und Notfallmaßnahmen nach einem Safer Sex Unfall gehört der Vergangenheit an.

Neben einem ausgiebigen Fragen- und Antwortenteil kann der Benutzer sich die aktuellen
TV Spots der Kampagne 2011 ansehen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Arbeit der Vergiss Aids nicht e.V. direkt aus der App mit einer Spende per SMS zu unterstützen – helfen war nie einfacher.

Hier kannst Du die APP Laden: http://itunes.apple.com/de/app/aids/id404880192?mt=8

Martin Spitzenberg, Geschäftsführer von Appmotion dazu: „Wir freuen uns, die Arbeit der Vergiss Aids nicht e.V. mit dieser App unterstützen zu können und hoffen, dass auf diesem Weg noch mehr Bewusstsein für das Thema HIV und Aids geschaffen wird.“

Die App kann seid dem 01.12.2010 im Apple Appstore unter dem Titel „AIDS“ gefunden werden.
Das Projekt wurde durch die hamburger Agentur Appmotion in Zusammenarbeit mit Christian Hartmann
kostenfrei für die Vergiss Aids nicht e.V. realisiert. Appmotion ist auf das Thema mobiles Marketing spezialisiert und bietet neben der Realisation von Apps und Smartphone optimierten Websites auch die strategische Beratung und Umsetzung von mobilen Kampagnen.

Vergiss Aids nicht e.V. ist einer der führenden privaten Vereine in Deutschland. Der Verein betreut HIV positive und an Aids erkrankte Menschen im alltäglichen Alltag und gibt Hilfestellung bei Behördengänge.

Ziel unserer Vereinsgründung sind neben der Hilfsangebote die Aufklärung und Information im TV, Radio,Internet und bei den Social Networks immer wieder durch Prävention und Aufklärung im Bereich HIV und AIDS aktiv mitzugestalten.

Pressekontakt:
Vergiss Aids nicht e.V.
Brauhofstrasse 12
10587 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 - 695.218.29
Internet: www.vergissaidsnicht.de
Internet: www.cockout.de

Appmotion:
Appmotion
Martin Spitzenberg
Neuer Kamp 32
20357 Hamburg
Telefon: 040 - 506 987 95
www.appmotion.de

7.12.10 10:38


Cockout Kondom 2.0 - Weltaidstag Kampagne


Du willst es. Du kannst es. Du schaffst es. Ab 1. 12. zeigst du allen, wo dein Hammer hangt. Steh deinen Mann. Spiel mit dir und schlag den Gegner K.O. Beim Kampf der Kampfe! Alles was Du brauchst, ist Dein Körper und unser Kondom 2.0. Besorg 's Dir auf www.cockout.de

Um bei der Kampagne und Aktion zum Welt-Aids-Tag dabei sein zu können bennötigt man(n) das Kondom 2.0 Cockout.

24.11.10 09:50


Welt-Aids-Tag Onlinekampagne - Voller Körpereinsatz ist gefragt!


Onlinekampagne Welt-aids-tag 2010: Voller Körpereinsatz ist gefragt!
Der diesjährige Welt-aids-tag steht bei Vergiss Aids nicht e.V. ganz im Zeichen der Jugend. Mit einer völlig verrückten und noch nie dagewesenen Online-Aktion richten wir unseren Fokus speziell auf junge Männer und animieren sie zur Kondomnutzung. Frei nach dem Motto "Probieren geht über Studieren" gehen wir neue Wege und zeigen, wie Aids-Aufklärung im Jahre 2010 funktionieren kann. Unser großes Anliegen ist und bleibt "Der offensive Kampf gegen den HI- Virus" – durch Aufklärung und die Nutzung von Kondomen. Dieses Motto haben wir für den diesjährigen Weltaidstag wörtlich genommen.
Die dazugeörige Microwebseite www.cockout.de zur Online Kampagne startet am 15. November begleitet von umfangreichen PR Massnahmen.
Hier http://www.vergissaidsnicht.de/newsletter.html kannst du dich in unserem Newsletter registrieren und wir informieren dich über den Start der Online Kampagne zum Weltaidstag 2010. Informationen zum Welt Aids Tag findet man unter www.vergissaidsnicht.de. Gerne Laden wir Sie auch auf unsere Pressekonferenz in Berlin ein.

Weitere Information erhalten Sie von unserer Pressestelle

Pressekontakt
Vergiss Aids nicht e.V.
Brauhofstrasse 12
10587 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 - 695.218.29
Internet: www.vergissaidsnicht.de
Internet: www.cockout.de

2.11.10 13:14


Neuer Internetauftritt - Vergiss Aids nicht e.V. - ist ONLINE

Vergiss Aids nicht e.V. präsentiert einen neuen Online-Auftritt im Bereich der HIV und Aids Prävention anlässlich des bevorstehenden Weltaidstag. Die Website ist klar und übersichtlich strukturiert und liefert Informationen zu den Themen HIV / Aids und Weltaidstag.
Die Website www.vergissaidsnicht.de beinhaltet Infos zu Aids & HIV und soll auf die Immunschwächekrankheit aufmerksam machen bzw. dafür sorgen, dass das Thema nicht in Vergessenheit gerät.

Aufbau der Homepage

Um die User bereits auf der Startseite anzusprechen, ist die Integration der TV-Spots schon auf der Startseite in einer großen, prominenten Bühne sinnvoll. Die Videos dienen als Eyecatcher und rufen beim User der die Spots aus dem TV kennt einen Wiedererkennungseffekt hervor. Zudem ist die Einbindung der viralen Facebook Kampagne auf der Startseite, als logischer Anknüpfungspunkt für User die über Facebook auf die Website gelangen notwendig.
Ziel des Relaunch war es, die aufmerksamstarken Inhalte wie z.B. die TV-Spots zentraler in den Vordergrund zu spielen und in Szene zu setzen, um die User besser anzusprechen und den Einstieg ins Thema zu erleichtern.

Facebook

Die Optimerung der Facebook-Fanpage von vergissaidsnicht.de wird in zwei Ausbaustufen unterteilt. Zunächst werden die User dazu aufgerufen ein Foto von sich an die Pinnwand der Fanpage zu posten.Diese Aktion verbindet die Facebook-Fanpage mit der Website.
Für das Design verantwortlich zeichnet sich OgilvyOne Düsseldorf, die technische Umsetzung wurde realisiert durch wmdb Systems GmbH.

Über Vergiss Aids nicht e.V.

Ist einer der führenden privaten Vereine in Deutschland. Der Verein betreut HIV positive und an Aids erkrankte Menschen im alltäglichen Alltag und gibt Hilfestellung bei Behördengänge.
Ziel unserer Vereinsgründung sind neben der Hilfsangebote die Aufklärung und Information im TV, Radio, Internet und bei den Social Networks immer wieder durch Prävention und Aufklärung im Bereich HIV und AIDS aktiv mitzugestalten.
Ein weiterer Bestandteil unserer Arbeit ist die Aufklärung in Schulen, Diskotheken und bei Informationsveranstaltungen in Fußgängerzonen oder bei Straßenfesten, denn das Wissen über Wege der Ansteckung mit dem HI-Virus und das Zusammenleben mit den Menschen, die von dieser Krankheit betroffen sind, ist in unserer Gesellschaft noch immer nicht zu 100% ausreichend, in diesem Zusammenhang bieten unsere Internetplattformen und Organisation reichlich Gelegenheit sich zu informieren.

Pressekontakt:
Vergiss Aids nicht e.V.
Brauhofstrasse 12
10587 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 - 695.218.29
www.vergissaidsnicht.de
www.weltaidstag.com

 


1.10.10 15:52


Welt-Aids-Tag & Vergiss Aids nicht e.V.

Welt-aids-tag Kampagne

Der Berliner Verein Vergiss Aids nicht e.V. setzt auf Aufklärung statt Verdrängung
Alexander Becht, Ross Antony, Collin Fernandes, Nova Meierhenrich, Kerstin Linnartz,
Jochen Schropp, Vera int Veen, Karolin Peiter, Jo Halbig, Mimi Kraus und Gabrielle
Scharnitzky sind die prominenten Testimonials der neuen Aids-Aufklärungskampagne des
Berliner Vereins Vergiss Aids nicht e.V. anlässlich des Welt-Aids-Tags.

Die elf Stars appellieren in verschiedenen TV Spots und auf Plakaten dafür, beim Sex
Kondome zu verwenden, denn diese sind immer noch der sicherste Schutz vor einer
Ansteckung mit dem HI-Virus. Aufgrund des sorglosen Umgangs mit dem Thema
HIV/Aids infizieren sich in Deutschland ca. 3000 Menschen jährlich neu mit dem HI-Virus.
Mit der Kampagne des Vereins gerät das Thema nicht in Vergessenheit, sondern sie
betont die notwendige Aufklärung – unter dem Motto "Aufklärung statt Verdrängung!"
„Die Aufklärung über HIV und Aids muss intensiviert werden, damit das Schutzverhalten
zunimmt. Aids ist nicht heilbar, sondern nur behandelbar. Die neue Kampagne des
Vereins Vergiss Aids nicht e.V. zielt auf Aufklärung. Ich freue mich sehr über die
zahlreichen Prominenten, die diese Kampagne mit ihrem vollem und ehrgeizigem
Engagement ausdrücklich unterstützen,“ so Vergiss Aids nicht e.V.

Ab Ende September sind die TV-Spots im Fernsehen und auch auf der Website
www.vergissaidsnicht.de zu sehen. Parallel zur Ausstrahlung werden zudem
Printanzeigen geschaltet. Viele TV Sender unterstützen die Kampagne zum Weltaidstag
2010 des Vereins Vergiss Aids nicht e.V. mit der kostenfreien Ausstrahlung der TV Spots.
HIV-Neuinfektionen in Deutschland weiterhin auf hohem Niveau

Die Zahl der HIV-Neuinfektionen in Deutschland verharrt auf unverändert hohem Niveau.
Demnach wurden dem Institut 2856 Neuinfektionen mit dem Aidserreger HIV im Jahr
2009 gemeldet. Das waren etwa so viele wie im Vorjahr (2843). Seit 2001 ist die Zahl der
registrierten HIV-Neuinfektionen kontinuierlich gestiegen. Als Ursachen gelten unter
anderem eine zunehmende Sorglosigkeit in manchen Risikogruppen sowie ein Anstieg
der Syphilis, die eine HIV-Infektion begünstigt


Pressekontakt:
Vergiss Aids nicht e.V.
Telefon: +49 (0) 30 - 695.218.29

www.vergissaidsnicht.de

www.weltaidstag.com

17.9.10 10:55


Vergiss Aids nicht e.V. präsentiert neben dem Livestream nun auch ein Web Radio und Live Chat

Der gemeinnützige Verein „Vergiss Aids nicht“ stellt heute sein neues Web Radio und Live Chat zum Thema HIV und Aids in Berlin vor. Diese neuen Angebote unterstützen den Verein dabei, den Kampf gegen Aids offen und transparent zu gestalten.

Beiträge im Kampf gegen Aids

„Nur wenn man offen über die Themen HIV und Aids spricht, ohne sich aus falscher Scham einzuschränken, kann der Kampf gegen Aids gewonnen werden“, erklärt Vergiss Aids nicht e.V. Mit „Internet Web Radio“ bietet der Verein nun den Internetnutzern einen weiteren Zugang zu relevanten Informationen. Darüber hinaus haben Interessierte hier auch die Möglichkeit, sich selber aktiv in die Aufklärungsarbeit einzubringen.

Unter http://www.vergissaidsnicht.de/internetradio_berlin.html können selbst produzierte oder zur Verfügung gestellte Radio-Sendungen, Radio-Spots und andere Beiträge rund um die Themen HIV und Aids und Weltaidstag kostenlos angehört werden.

Neben dem Internet Web Radio ist nun auch der Live Chat von Vergiss Aids nicht e.V. gestartet unter http://www.vergissaidsnicht.de/aids_beratung_online.html haben Interessierte hier die Möglichkeit, sich über den Verein, den Thema HIV / Aids  und Weltaidstag zu Informieren. HIV und an Aids erkranke Menschen geben im Rahmen der Selbsthilfe Informationen zum Thema HIV und AIDS und des täglichen Lebens.

Einsatz vor Ort

Der Verein möchte Offenheit und Transparenz im Kampf gegen Aids demonstrieren. Zu diesem Zweck hat „Vergiss Aids nicht“ einen Livestream und ein Web Radio im Internet eingerichtet. Hierfür wurden eigens mehrere Kameras in den Büroräumen des Vereins installiert und im Sendestudio des Webradios 2 Mikrofone für die Moderation des Radios. So lässt sich ab sofort die Arbeit des Vereins in dessen Berliner Büroräumen live mit verfolgen. Unter http://www.vergissaidsnicht.de/livestream.html ist es möglich, werktags von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr dabei zuzuschauen, wie der Kampf gegen Aids von der Zentrale aus geführt wird. Nur an Wochenend- und Feiertagen, bzw. nach 17.00 Uhr, zeigt die Kamera Aufnahmen einer Berliner Hauptstraße.

Der Verein
Der gemeinnützige und eigenständige Verein „Vergiss Aids nicht e.V.“ besteht in seiner heutigen Form seit November 2009 mit Sitz in Berlin. Neben dem Vorstand sind heute zehn ehrenamtliche Personen für den „Vergiss Aids nicht e.V.“ tätig. Der Verein kooperiert seit seiner Gründung mit Selbsthilfegruppen, Ärzten und Gesundheitsämtern. Die Schwerpunkte des Vereinsengagements liegen insbesondere im Bereich Verhinderung von HIV-Neuinfektionen durch Prävention und Aufklärung sowie in der Bereitstellung von Hilfeleistungen für HIV-infizierte und AIDS-erkrankte Menschen.

Pressekontakt:
Vergiss Aids nicht e.V.
Brauhofstrasse 12
10587 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 - 695.218.29
Internet: www.vergissaidsnicht.de
Internet: www.weltaidstag.com

16.3.10 11:38





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung